Ferienspaß im AWO Treffpunkt "Deja vu"

Ferienspaß für einen guten Start ins zweite Schulhalbjahr

Viele spannende Aktionen in den Winterferien für die Schweriner Kinder- und Jugendlichen mit dem AWO Treffpunkt „Deja vu“ in den letzten zwei Ferienwochen.
Eine Menge Mut und Talent haben die Teilnehmer bei der Karaoke-Show beweisen können. Es wurden einige Talente entdeckt und den ersten Preis holte sich Casey Lormes. Der Ausflug zur „Kids fun World“ erforderte viel Fitness aber auch Spaß für die Ferienkinder. Beim Jumping Fitness Tag wurde eine Choreografie mit dem Song „Cotton Eye Joe“ mit viel Spaß und Kondition auf dem Power-Trampolin einstudiert. Dieses Fitnessangebot wird nun auf Wunsch der Teilnehmer einmal wöchentlich im „Deja vu“ etabliert. Die letzte Nacht in den Ferien brachte spannende Erlebnisse für die Teilnehmer. Nach dem leckeren selbstgekochten Abendbrot starteten die Nachtschwärmer mit ihren Betreuern zu einer Nachtwanderung auf dem Dreesch. Die Kinder- und Jugendlichen wurden mit vorbereiteten Situationen zum Thema „eigene Sicherheit“ sensibilisiert, lernten die Polizeiwache in der Graf York Str. kennen oder übten sich in  nützlichen Personenbeschreibungen. Durch die gute Zusammenarbeit mit unserer Kontaktbeamtin Cornelia Horn, wurde diese Nacht zu einem unvergesslichen Höhepunkt.
Die gut angenommenen Beteiligungsprojekte haben die Winterferien zu einen Erlebnis gemacht und die Kinder- und Jugendlichen welche vor allem aus den  Stadtteilen Neu Zippendorf und Mueßer Holz kommen, können nun gut erholt und mit tollen Erinnerungen in das zweite Schulhalbjahr starten.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte