Herbststimmung in Klein Welzin

Artikel Hauspost/November 2017: Klein Welzin • Pilze und bunte Blätter zieren nicht nur die Straßen und Wälder, sondern fanden auch Anklang auf der farbenfrohen Tafel beim Herbstfest im Seniorenhaus Klein Welzin. Die Bewohner genießen gemütliche Feiern wie diese regelmäßig, denn hier können sie vom Alltag abschalten und mit den anderen Bewohnern lachen, singen und einfach Spaß haben.

Am 12. Oktober feierten die Bewohner des Seniorenhauses Klein Welzin bei Kaffee und Kuchen und später einem Bier oder Radler den Herbstbeginn. Musiktherapeut Manfred Stein war gekommen, um mit den begeisterten Senioren gemeinsam fröhliche Volkslieder zu singen, zu denen es sich gut schunkeln ließ. Dafür hatte er seine Gitarre und viel gute Laune dabei. Später gesellte sich auch der Hausmeister zu der Gruppe, um mit allen zu grillen und den beliebten Kartoffelsalat zu essen. „Solche Events sind für die Bewohner echte Höhepunkte, die sie sehr genießen. Deshalb macht es Spaß, alles dafür vorzubereiten und dann auch selbst mit dabei zu sein”, so Ergotherapeutin und Veranstaltungsplanerin Nancy Wienberg. Am 16. November ist bereits ein Märchenfest mit Vorlesestunde, Waffeln und Punsch passend zur Vorweihnachtszeit geplant. „Bei uns ist eben immer etwas los und wer möchte ,kann sehr gerne dabei sein!” 

jb

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte