AWO Wackelzahn Olympiade-Kleine Kicker groß in Form

Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft haben sich unsere 7 Kitas zu einer gemeinsamen Aktion zusammen gefunden. Am 15.06. fand mit ca. 200 Kindern die erste gemeinsame AWO-Wackelzahn-Olympiade statt und aus aktuellem Anlass stand ein Fußballturnier im Mittelpunkt dieser Aktion.
Gegen 9:30 Uhr war der Sportplatz in Schwerin Görries gefüllt mit fröhlichem Geplapper von kleinen Sportlern aus Gadebusch, Parchim und Schwerin. Axel Mielke, Geschäftsführer und bekennender Fußballfan, eröffnete bei strahlendem Sonnenschein die erste AWO-Wackelzahn-Olympiade und wünschte allen Kindern viel Erfolg, vor allen Dingen aber viel Spaß. Nach einer sehr lustigen gemeinsamen Erwärmung mit Birgit Buch, Erzieherin im Regenbogen, begann das Turnier und die ersten 4 Mannschaften machten sich bereit für ihr Spiel. Viele der Kinder wurden an diesem Tag von ihren Eltern und Großeltern angefeuert. Gemeinsam mit den Erzieher*innen hatte quasi jede Kita ihren eigenen Fanclub, natürlich auch mit Plakaten.
Während immer 4 Mannschaften Fußball spielten, konnten sich alle anderen an verschiedenen Ständen mit Dosenwerfen, Torwandschießen, Tauziehen, Seilspringen oder auf der Hüpfburg die Zeit vertreiben. Auch unser Maskottchen AWOscha war vor Ort und mischte fleißig mit. Am Ende des Turniers konnten die Schulzenkicker den 1. Platz für sich verbuchen, Platz 2 ging an die Regenbogenkicker und den 3. Platz ergatterten sich die Igelkinder. Traurig sein musste allerdings niemand, denn jedes Kind bekam eine Urkunde für die Teilnahme und alle hatten einen Riesenspaß.
Seit November 2017 liefen im Bereich Kita-Familie die Vorbereitungen für unser gemeinsames AWO-Kita-Projekt. Jenny Braun, Leiterin der Kita „Die kleinen Schulzen“, übernahm die Projektleitung und hat bei der Organisation den Hut aufgehabt. Sie erzählte uns: „Wir waren wirklich ein Spitzenorganisationsteam. Die Aufgaben wurden vorab verteilt und alles hat super geklappt. Als Sponsoren konnten wir die Sparkasse Schwerin und unsere Tochterfirma A+S gewinnen und auch die Kooperation mit der SWS Schule und dem FC Mecklenburg war klasse. Die Schüler*innen der SWS Schule haben sich um die Standbetreuung der Aktionsstände gekümmert, so dass die Erzieher*innen sich ganz auf die Kinder konzentrieren konnten. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.“
Und auch wir danken Jenny Braun für ihr großes Engagement und freuen uns schon auf die 2. AWO-Wackelzahn-Olympiade 2019.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte