2017 kann kommen

Teamleiter*innentreff HzE-HzL stellt Weichen

Im Januar trafen sich alle Team- und Einrichtungsleiter*innen des Bereiches Hilfen zur Erziehung-Hilfen zur Lebensbewältigung zur ersten gemeinsamen Beratung im neuen Jahr. Steffen Marquardt – Fachbereichsleiter: „Zum Jahresbeginn stellen wir immer gemeinsam die inhaltlich fachlichen Weichen für das kommende Jahr! So haben wir auch diesmal uns ganz genau angeschaut, welche Schwerpunkte wir selber setzen wollen und welche Projekte wir zielgerichtet umsetzen werden!“ Grundlage hierbei ist für die Führungskräfte des Bereiches auch eine bewusste und gute Balance zwischen der intensiven engagierten Arbeit und genügend Zeit für die eigenen Familien und Freizeit. „Und es liegt wirklich viel Arbeit vor uns! Konzeptnovellierungen einiger Einrichtungen und deren Umsetzung, Neuverhandlungen mit dem Jugendamt Schwerin, fachpolitische Arbeit auf Landesebene für unsere Beratungsstellen und das Frauenhaus, Entwicklung einer weiteren stationären Einrichtung im HzE Bereich, ein neues Barriere reduziertes Beratungszentrum, gesetzliche Veränderungen oder auch die teamübergreifende Zusammenarbeit werden uns mit unseren rund 60 Mitarbeiter*innen enorm fordern!“, so der Bereichsleiter. Alle waren sich einig, dass dies nur mit einer weiterhin guten Arbeitsatmosphäre und fachlicher Weiterentwicklung zu schaffen ist. Fazit des Treffens: 2017 kann kommen-wir sind gewappnet!

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte