Igelkinder kochen Kürbissuppe

Was macht man am besten, wenn draußen die Temperatur sinkt, die Blätter von den Bäumen fallen und es generell sehr kalt und stürmisch wird? Richtig… man kocht sich eine leckere Kürbissuppe.

Das dachten sich auch die Kinder und Erzieher*innen der Kita „Igelkinder“. So wurden am vergangenen Freitag unter tatkräftiger Mithilfe von zwei Eltern Kürbisse, Kartoffeln und Möhren zerteilt, geschnitten, probiert, entkernt, daran gerochen, geschält, gefühlt und zum Schluss auch gekocht.  Anschließend wurde die Suppe probiert und von allen kleinen und großen Köchen für gut befunden. Lecker!!!

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte