Lütt Schwerin freut sich über Spende

Frauenunion überreicht einen Scheck in Höhe von 250 Euro

Groß war die Freude am 26. Januar bei Yves Schade, Leiter des Miniaturenparks „Lütt Schwerin“: Die Frauenunion der Schweriner CDU überreichte an die Einrichtung im Stadtteil Lankow einen Scheck in Höhe von 250 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös des Glühweinverkaufs der Frauenunion auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt und soll bei „Lütt Schwerin“ für einen ganz besonderen Zweck zum Einsatz kommen. FU-Vorsitzende Silvia Rabethge: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Herr Schade und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter mit unserer Spende zu Beginn der Sommerferien ein Fest für die etwa 100 Kinder ausrichten wollen, die zu Gast bei den Schweriner Kindertafeln sind. Das ist eine großartige Idee.“ Bei einem Rundgang über das Außengelände und durch die Werkstätten zeigten die Mitglieder der Frauenunion großes Interesse an der Arbeit der Mitarbeiter und informierten sich ebenso über die Entstehung und die Zukunft des Miniaturenparks. Wir danken den Damen der Frauenunion für ihre Spende und hoffen, dass die Kinder der Schweriner Tafel viel Spaß bei ihrem Fest in „Lütt Schwerin“ haben werden.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte