Mein Irrenhaus und ich

Angehörige, Partner oder enge Freunde von psychisch Kranken sind von der Erkrankung meist in erheblichem Maß mitbetroffen. Das Leiden verändert auch deren Leben und Alltag, sodass sie nicht selten selbst professionelle Unterstützung benötigen. Durch den Austausch untereinander, können sich die Teilnehmer*innen entlasten und auch erfahren, wie in anderen Familiensystemen mit der Erkrankung umgegangen wird.
In Kooperation mit Sozial-Diakonische Arbeit – Evangelische Jugend
 

Wann: 5. März 2019 17.00 – 18.30 Uhr

Wo: AWO Familienbildungsstätte, „Bleicher Ufer“ Brunnenstraße 34, 19053 Schwerin

Wer: Klaus Schmidt (Psych. Berater IFB) und Diana Rädisch (Diplom-Sozialpädagogin

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 1. März 2019 entweder telefonisch: 0385 – 5 95 89 95 oder schriftlich per E-Mail: fbs@awo-sn.de an. Geben Sie bitte bei Anmeldung ihren Namen (Anzahl der Teilnehmer) und eine Telefonnummer/E-Mail Adresse an, damit wir Sie bei Änderungen rechtzeitig informieren können.

Zurück

  Stiftung Horizonte Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  

 

  Stiftung Horizonte