Qualitätsmanagement ist uns wichtig

Workshop der Auditorinnen und Auditoren

Qualitätsmanagement (QM) ist für viele Firmen eine Selbstverständlichkeit. Dabei geht es um festgelegte Prozesse, die die Abläufe im Unternehmen regeln und die von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Unternehmen umgesetzt sollten. Bei der AWO-Soziale Dienste gGmbH-Westmecklenburg wurde in den letzten Jahren gemeinsam mit den Verantwortlichen aus allen Bereichen ein QM-System aufgebaut, damit auch einer  offiziellen Zertifizierung nichts mehr im Wege steht. Viele Standards waren bereits zuvor festgelegt, nur sind die jetzt alle entsprechend der AWO-Normen und DIN ISO 9001 aktualisiert und festgeschrieben worden. Das allein reicht aber nicht aus. Es muss natürlich auch danach gearbeitet werden. Dafür gibt es bei der AWO interne Auditoren und Auditorinnen, die in die verschiedenen Einrichtungen gehen und mit den jeweiligen Leitungen und Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern das interne Audit durchführen. Die internen Audits fanden 2015 erstmalig in unserer Organisation statt und waren somit für alle Beteiligten Neuland.
Ist der Audit-Plan ok? Reicht die geplante Audit-Zeit? Wie ging es mir in meiner Rolle als Auditor? Wie funktionierte die Audit-Durchführung in den Einrichtungen? Wie handhabbar sind unsere Audit-Dokumente?  –  Mit diesen und anderen Fragen haben sich die internen Auditoren der AWO am 12.04.2016 in einem Workshop beschäftigt. Ziel war es, die gesammelten Erfahrungen auszutauschen und sich zu den Audits für das Jahr 2016 zu verständigen, die natürlich auch wieder in einer offenen und auf Verbesserung orientierten Atmosphäre stattfinden sollen. Unser Dankeschön geht auch an die Verantwortlichen in unseren Einrichtungen, die die Durchführung der Audits in einer konstruktiven Atmosphäre ermöglicht haben.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte