Soroptimisten zu Besuch im Schweriner Frauenhaus

Getreu dem Motto: „Alle Jahre wieder“ trafen sich Ende Dezember ehemalige, sowie derzeitige  Bewohnerinnen im Frauenhaus, um gemeinsam im kleinen Rahmen einen besinnlichen Nachmittag in der Adventszeit zu verbringen. In gemütlicher Runde wurde gebastelt,  gemeinsam Musik gemacht und es fand ein reger Austausch untereinander statt. Traditionell wurde dieser Nachmittag durch das Team des Frauenhauses Schwerin und einigen Mitgliedern des Serviceclubs „Soroptimisten“ gestaltet. Die „Soroptimisten“ setzen sich für die Rechte von Frauen und Mädchen ein und für die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. Sie unterstützen das Frauenhaus seit vielen Jahren und dafür möchten wir uns bedanken. Am Ende des gelungenen Nachmittags wurden kleine Weihnachtsgeschenke - unter anderem auch Gutscheine von den Soroptimisten - an die Frauen und ihre Kinder übergeben.

Das Team des Frauenhauses freut sich auch im Jahr 2020 auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Club der Soroptimisten.

Zurück

  Stiftung Horizonte    Nebenan in Afrika  

 

  Stiftung Horizonte