Villa Kunterbunt gewinnt Kindergarten-Cup in Pütt

Der traditionelle Parchimer Triathlon startete in diesem Jahr mit einer Premiere. Die Planer des Triathlons, Birger Nickel und Knut Wetzig riefen die Parchimer Kitas zum Kindergarten-Cup auf, der quasi als Vorgruppe zum eigentlichen Wettkampf an den Start gehen sollte. Da wir eine bewegte Kita sind, nahmen wir diese Gelegenheit gern wahr. In Vorbereitung besuchte uns der Veranstalter Herr Nickel und führte mit den Kindern unserer Einrichtung ein „Probetraining“ durch. Die Kinder waren mehr als begeistert und so fiel es den Erzieher*innen nicht schwer, auch die angehenden Schulanfänger zu mobilisieren. Am Samstag, den 25.08.2018 trafen sich 18 Kinder der Kita, begleitet von Eltern, Großeltern und den Erzieher*innen, am Wockersee. Die Teams bestanden immer aus zwei Kindern, wobei ein Kind 500 m mit dem Fahrrad fuhr und das andere Kind danach einen 200 m Lauf absolvierte. Die Kinder waren sehr aufgeregt…und als es dann endlich losging, strengten sich alle unter den Anfeuerungsrufen ihrer Freunde und Familienangehörigen mächtig an. Und die Sieger? Hurra, das waren wir, die Kinder der „Villa Kunterbunt“! Wir bekamen einen Gutschein der Firma DBL über eine 24 Stunden Nutzung einer großen Hüpfburg und natürlich einen Pokal, was uns als Kita sehr stolz macht! Außerdem bekamen alle Kinder eine Urkunde und einen Rucksack. Eines wissen wir schon heute:  Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, denn die Stimmung war einfach grandios!

Carmen Wuttge (Erzieherin der „Affenbande“ in der „Villa Kunterbunt“)

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte