Windros Festival 2016

Folkmusik im Freilichtmuseum lockte rund 2.000 begeisterte Fans

Zum nunmehr 4. Mal organisierte der AWO Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. gemeinsam mit dem Freilichtmuseum Mueß das Windros Festival. Musiker aus Schottland, Dänemark, den USA, Estland, Weißrussland, ja sogar der Mongolei, und natürlich auch aus allen Teilen Deutschlands lockten vom 9. – 11. September rund 2.000 Fans der Folkmusik nach Schwerin Mueß. Es ist mittlerweile eine echte Fangemeinde, die sich zum Windros Festival zusammenfindet. Das Programm ist in jedem Jahr sehr vielfältig, da das Museumsgelände über verschiedene Bühnen und Spielorte verfügt, teils drinnen, teils draußen und gut illuminiert. Das schuf besonders an den Abenden ein einzigartiges Flair. Selbst Deutschlandradio Kultur aus Berlin war mit vor Ort und nahm einige Konzerte der „Volksmusiken Europas“ auf.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte