Zikita bei den „Kleinen Schulzen“

„Wo sind die Zeitungen?“, fragten heute Morgen die Kinder. Vier Wochen lang erhielten die Vorschulkinder eine „Schweriner Volkszeitung“ in die Kita und auf Wunsch auch nach Hause. Zum wiederholten Mal nahm unsere Kita an dem jährlich stattfindenden Projekt Zikita = Zeitung in der Kindertagesstätte teil. Das vom „medienhaus: nord“ initiierte Projekt für Vorschulkinder wurde in unserer Kita für alle Kinder ein Erlebnis.

Das Projekt ist ein wertvoller Betrag zur Stärkung u. a. der kommunikativen und medialen Kompetenzen der Kinder. Sie nähern sich der Schriftsprache an und ihre Sprachfertigkeiten werden gefördert. Mit großer Neugierde entdeckten die Kinder die Zeitung. Und nicht nur, was darin stand, war spannend.

„Was steht bei diesem Bild?“, „Wie wird das Wetter?“, „Sind das die Buchstaben meines Namens?“, „Wie groß ist ein Wal?“, „Meine Hände sind ganz schmutzig“ … So vieles gab es zu erforschen. Es entstanden Schiffchen, Hüte und vieles mehr. Der „Zeitungssport“ war sehr beliebt und das Gestalten des Maskottchens Paula bereitete den Kindern sehr viel Freude. So verlebten wir vier aufregende Wochen und das Thema Zeitung bleibt – hoffentlich- weiter aktuell!

 

Zurück

  Stiftung Horizonte Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  

 

  Stiftung Horizonte